Zum Inhalt wechseln

Willkommen in unserem Forum

Logge Dich ein oder registrier Dich um den vollen Zugang zum Forum zu bekommen. Registrieren ist kostenlos.

Close
Foto

Auf meinem Schreibtisch ist nicht viel zu finden


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
31 Antworten in diesem Thema

#1 reduziert

reduziert

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 137 Beiträge

Geschrieben 17 Februar 2013 - 12:49

Bis September hatte ich meinen Eingangskorb, eine flache Holzkiste, auf dem Schreibtisch stehen. Die Ablage ist aus Buchenholz, nimmt Material in der Größe A4 auf und ist mit einem 4,5 Zentimeter hohen Rand versehen. Die Größe reicht also für Papier-Dokumente aus und der nicht allzu hohe Rand schützt vor einem Überbeladen der Ablage. Die flache Bauweise lädt also nicht zum “Hochstapeln” ein.

Der Eingangskorb nimmt bei mir die Dinge auf, die ich mit nach Hause bringe, die mir geschickt werden, die ich bearbeiten will. Ich hatte diese Box auf meinem Schreibtisch stehen und leere sie jeden Tag bis spätestens zum Abend, entweder durch sofortige Bearbeitung der Aufgaben oder zumindest durch Planung, was mit den Dingen und Informationen geschehen soll. Daher steht bei mir der Eingangskorb direkt neben der Tür des Arbeitszimmers auf einem Rollcontainer, den ich direkt am Schreibtisch sitzend mit einer Drehung meines Bürostuhls erreichen kann.

Auf dem Schreibtisch hatte so eine Ablage, so ein Informations-Silo, in meinen Augen, nach einigen Überlegungen, nichts zu suchen. Ungetane Arbeit, ungeplante Dinge, hemmen auf einem Schreibtisch, der ein Arbeitstisch sein sollte, nur die Produktivität, da man immer wieder seine Aufmerksamkeit dorthin gelenkt bekommt. “Was doch noch alles zu tun und zu planen ist”.

Mein Schreibtisch hat nur das Nötigste auf seiner Oberfläche. Eine Unterlage aus Leder, ich mag die Haptik, ich mag das Design. Dazu kleine Blätter für kurze Notizen in einer Ablage aus Bambus und wenige Schreibgeräte, momentan 2 Tintenfüller. Dazu noch ein Metall-Lineal, das war es. Der Atoma-Locher wird für meine Unterlagen benötigt, viele bearbeitete Dokumente kommen in eines meiner Atoma-Bücher zur weiteren Nutzung. Der Locher aber selbst  steht auf einem Container hinter meinem Schreibtisch. Auch das MacBook Air findet seinen Platz auf dem Schreibtisch. Arbeite ich aber nicht daran, kommt es weg von seiner Oberfläche. Wozu sollte es dann dort liegen. Der Rollcontainer unter dem Schreibtisch hat eine ausreichende Oberfläche, um des dort abzulegen. Oder es kommt wieder zurück in meine Arbeitstasche.

Viel leerer Platz auf dem Schreibtisch. Genau so soll es sein. Platz für das Arbeiten, Platz für den Fokus auf das aktuell Notwenige. Und nach getaner Arbeit wird der Schreibtisch wieder leer geräumt. 



#2 Julia

Julia

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderators
  • 213 Beiträge

Geschrieben 17 Februar 2013 - 13:17

Da hast du wirklich gute Ordnung auf deinem Schreibtisch. Bei mir sieht es gaaaanz anders aus  :blush:

Bis vor einer Weile hatte ich nur einen Eckschreibtisch, wo nirgends richtig Platz zum "Arbeiten" (Briefe schreiben, Lernen etc) war. Das liegt aber auch daran, dass ich eine große Dachschräge in meinem "privaten Büro" habe. Dann steht auf dem Schreibtisch der Monitor, der in der Ecke steht, aber ziemlich weit vorn (durch die Schräge), dann Tastatur + Mouse(-Pad) und der Drucker. Tja, da bleibt nicht mehr viel Platz auf dem Schreibtisch.

Ich habe mir dann einen Sekretär bauen lassen (weil ich nirgends einen schlichten in Buche gefunden habe). Der steht jetzt in der anderen Ecke vom Büro.

Jetzt habe ich eine Trennung: Eck-Schreibtisch = Computer + Zubehör, Notizzettel, Stifte und Bücher aus denen ich gerade Kram für die Uni erarbeite.

Sekretär: Ablage + Briefe + Stifte + allen Kram, den man sonst so braucht (Locher etc.)


Viele Grüße,
Julia

Mein Blog rund um Schreibwaren: http://penandpaperpassion.de

#3 reduziert

reduziert

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 137 Beiträge

Geschrieben 17 Februar 2013 - 13:24

Julia, wenn ich nachher Lust verspüre, mache ich mal ein Bild von der "Leere" :D



#4 reduziert

reduziert

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 137 Beiträge

Geschrieben 17 Februar 2013 - 17:15

Angehängte Datei  Foto 3.jpg   73,22K   42 Mal heruntergeladen



#5 Julia

Julia

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderators
  • 213 Beiträge

Geschrieben 17 Februar 2013 - 17:38

Irgendwie beneidenswert - so schön leer!
Viele Grüße,
Julia

Mein Blog rund um Schreibwaren: http://penandpaperpassion.de

#6 reduziert

reduziert

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 137 Beiträge

Geschrieben 17 Februar 2013 - 17:55

Und nicht dass der Verdacht entsteht, um den Schreibtisch herum, wie tosendes Meer um eine Insel, herrsche das Chaos. Ich habe meine Materialien in Regalen verstaut :)



#7 Tintenpfote

Tintenpfote

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 220 Beiträge

Geschrieben 25 Februar 2013 - 21:43

Ooooh ha. Das schaffe ich nur, wenn... nie.

Es sei denn ich schmeiße ALLES weg und kaufe die drei Teile neu. Ansonsten, Mission Impossible.


  • Finja gefällt das

#8 karlimann

karlimann

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 67 Beiträge

Geschrieben 05 März 2013 - 06:18

Also ich käme damit gar nicht klar. Auf meinem Schreibtisch muß etwas rumliegen. 

 

Aber Spaß beseite, ich versuche in regelmäßigen Abständen den Schreibtisch daheim aufzuräumen. Leider klappt das nicht immer, aber ich zwinge mich manchmal schon Dinge wegzuwerfen. 

Ich habe (leider :D) viel Platz um Sachen aufzuheben oder einfach zu bunkern. Und wenn man den Platz hat, macht man das leider auch.



#9 Tintenpfote

Tintenpfote

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 220 Beiträge

Geschrieben 05 März 2013 - 19:53

Und wenn man den Platz hat, macht man das leider auch.

Genau so ist es. Das Arbeitszimmer ist eigentlich viel zu groß, dementsprechend müllt es langsam aber sicher zu. Wozu aufräumen, wenn der Weg zum Schreibtisch noch großzügig frei ist?

Ich bin ein Chaosmensch, solange es nicht um schöne Gegenstände geht, die Kratzer o.Ä. bekommen könnten.



#10 Julia

Julia

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderators
  • 213 Beiträge

Geschrieben 05 März 2013 - 20:42

Da passt das berühmte Zitat: "Wer Ordnung liebt, ist nur zu faul zum Suchen." :D
Viele Grüße,
Julia

Mein Blog rund um Schreibwaren: http://penandpaperpassion.de

#11 Tintenpfote

Tintenpfote

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 220 Beiträge

Geschrieben 06 März 2013 - 19:15

Oder: "Nur der kleine Geist hält Ordnung, das Genie überblickt das Chaos.". Was jetzt keinerlei Kritik oder sogar abwertend gemeint sein soll!



#12 Julia

Julia

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderators
  • 213 Beiträge

Geschrieben 07 März 2013 - 07:50

Genau :D

War von mir auch nicht als Kritik oder so gemeint! Bitte nicht falsch verstehen.

Sind ja nur Rechtfertigungen für uns, wo viel auf dem Schreibtisch rumliegt ;)


Viele Grüße,
Julia

Mein Blog rund um Schreibwaren: http://penandpaperpassion.de

#13 Tintenpfote

Tintenpfote

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 220 Beiträge

Geschrieben 08 März 2013 - 20:18

Hehe, wobei dein Zitat ja noch harmloser ist. Bei meinem, könnte sich (leider) tatsächlich jemand angegriffen fühlen. Wollte daher auf Nummer sicher gehen.

 

Ich mag ja auch: "Zwei Dinge sind unendlich, die menschliche Dummheit und das Universum, wobei ich mir bei Letzerem nicht sicher bin." ;)

 

Aber wir schweifen ab. Ich kann ja mal ein Thema dazu auf machen. :)



#14 dr.snooze

dr.snooze

    Mitglied

  • Members
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 08 März 2013 - 21:33

Ein wenig böser Wille und man könnte das Thema falsch interpretieren  :P



#15 Finja

Finja

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge

Geschrieben 15 März 2013 - 10:10

Ich mag es auch gern einen aufgeräumten Schreibtisch zu haben, aber so ganz leer habe ich es noch nie hinbekommen!

Ich wüsste auch gar nicht so genau wohin mit meinem ganzen Kram :rolleyes: Ein paar Sachen dürfen dann doch drauf bleiben...



#16 Julia

Julia

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderators
  • 213 Beiträge

Geschrieben 12 Mai 2013 - 21:08

Ich kann berichten, dass mein Schreibtisch auch ordentlich leer ist!
Gestern große Putzorgie und alles weg gepackt und aussortiert. Aber längst noch nicht so "minimalistisch" wie bei reduziert. Ganz so "reduziert" schaff ich's nicht ;)
Viele Grüße,
Julia

Mein Blog rund um Schreibwaren: http://penandpaperpassion.de

#17 Wolfi

Wolfi

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 69 Beiträge

Geschrieben 12 Mai 2013 - 21:26

Ein Bild würde mich interessieren :-).

#18 Julia

Julia

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderators
  • 213 Beiträge

Geschrieben 12 Mai 2013 - 21:49

Mal sehen, ob ich es vom iPad aus hinbekomme. Angehängte Datei  image.jpg   142,78K   27 Mal heruntergeladen

Edit: ja, es hat geklappt.
Viele Grüße,
Julia

Mein Blog rund um Schreibwaren: http://penandpaperpassion.de

#19 karlimann

karlimann

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 67 Beiträge

Geschrieben 13 Mai 2013 - 05:49

Keinen PC am Schreibtisch?



#20 Julia

Julia

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderators
  • 213 Beiträge

Geschrieben 13 Mai 2013 - 06:48

Den habe ich am zweiten "Schreibtisch".

Meinen "Sekretär" gibts noch nicht so lange, mir war der Platz immer zu wenig bei dem ganzen PC-Kram.


Viele Grüße,
Julia

Mein Blog rund um Schreibwaren: http://penandpaperpassion.de




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0