Zum Inhalt wechseln

Willkommen in unserem Forum

Logge Dich ein oder registrier Dich um den vollen Zugang zum Forum zu bekommen. Registrieren ist kostenlos.

Close
Foto

historische Laptops


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
9 Antworten in diesem Thema

#1 ew742

ew742

    Mitglied

  • Members
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge
  • LocationBrandenburg

Geschrieben 03 März 2013 - 12:45

Nachfolgend ein paar Fotos von den historischen Laptos, wobei die Fotos nur als Beispiel von einem Exemplar gelten sollen.

Diese gab es in verschiedenen Ausführungen und Holzarten, die Vielfalt ist sehr groß. Wer sich heute für ein solches Exemplar interessiert, sollte darauf achten, das die Tintengläser dabei sind. Diese lassen sich nur schwerlich ersetzen, die anderen Dinge wie Schlösser, Scharniere oder Samtbezug lassen sich nach historischem Vorbild wieder beschaffen.

Die üblichen Auktionsplattformen bieten eine gewisse Preisvorstellung, die ist hochwertigen Schreibgeräten durchaus ebenbürtig  ;)

Achso: da hier gezeigte Stück steht nicht zum Verkauf! Anfragen in dieser Richtung haben keinen Sinn...

Nun zu den Fotos:

Angehängte Datei  P1020340.jpg   31,82K   24 Mal heruntergeladen

Angehängte Datei  P1020341.jpg   46,8K   32 Mal heruntergeladen

Angehängte Datei  P1020342.jpg   37,61K   33 Mal heruntergeladen

Angehängte Datei  P1020343.jpg   32,15K   33 Mal heruntergeladen

Angehängte Datei  P1020344.jpg   38,75K   28 Mal heruntergeladen

Angehängte Datei  P1020346.jpg   32,88K   21 Mal heruntergeladen

 

Viel Spaß

Christoph



#2 Julia

Julia

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderators
  • 213 Beiträge

Geschrieben 03 März 2013 - 13:23

Sehr schönes Teil, Christoph!


Viele Grüße,
Julia

Mein Blog rund um Schreibwaren: http://penandpaperpassion.de

#3 Wolfi

Wolfi

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 69 Beiträge

Geschrieben 04 März 2013 - 10:57

Christoph, das sieht echt schick aus. Gefällt mir gut.



#4 Basti

Basti

    Mitglied

  • Members
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 04 März 2013 - 11:22

Deutlich größer und sicher schwerer als meines.

 

Äh… das ist kein Vergleich?

 

Stimmt.

 

Sieht schick aus, wäre aber nichts für mich.



#5 ew742

ew742

    Mitglied

  • Members
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge
  • LocationBrandenburg

Geschrieben 04 März 2013 - 11:25

Moin Basti,

 

meine Frau sammelt solche Dinge, sie hat noch mehr im Regal zu stehen. Wollte nur mal exemplarisch eins zeigen. Der moderne Nachfolger ist ja digital und braucht Strom, ich frage mich manchmal wie so ein Reiseschreibpult heute gebaut werden würde. Kleine Koffer aus Kohlefaser? Oder sind die Konferenzmappen die eigentlichen Nachfolger?

 

Gruß

Christoph



#6 Basti

Basti

    Mitglied

  • Members
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge

Geschrieben 04 März 2013 - 11:29

Ja, sind wahrscheinlich die Konferenzmappen.

 

Sieht echt schick aus, keine Frage.  Und gerade so alte Stücke sind ja meist noch von ganz besonderer Kunstfertigkeit.



#7 Julia

Julia

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderators
  • 213 Beiträge

Geschrieben 04 März 2013 - 14:27

Ich finde es echt super. So mit Tintenfässern und so. Echt cool.

 

Die Tintenfässer bekommt man aber nicht in der Konferenzmappe unter ;)

Aber da die Füller-Nutzer eh schon eine kleine Zahl sind, dann noch die abziehen, die nur Patronenfüller verwenden...


Für mich wäre es allerdings zu groß und schwer zum Mitnehmen. Ich nehme dann immer lieber mehrere Blöcke und mehrere Füller mit :)


Viele Grüße,
Julia

Mein Blog rund um Schreibwaren: http://penandpaperpassion.de

#8 Tintenpfote

Tintenpfote

    Erfahrenes Mitglied

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 220 Beiträge

Geschrieben 05 März 2013 - 19:56

Ich denke auch, Konferenzmappen wurden ja lange noch genutzt. Heute sind es Tablets.

Eine Konferenzmappe könnte ich mir auch vorstellen, dann mit Verzicht auf Tintenfässer, oder anderswo den Nachschub verstauen.

 

Sowas ist wirklich seehr schick und hat Stil, aber doch etwas unpraktisch im Transport.



#9 Madame Amalie

Madame Amalie

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 06 September 2015 - 17:58

Die Überschrift ist ein wenig irreführend, aber das Gerät an sich sieht sehr interessant aus. Hast du schonmal darauf geschrieben?

 

Und wo tut man das überhaupt? Wird das Papier auf den Samtbezug gelegt oder wie? Eine recht amüsante Konstruktion, ich habe bisher noch nie etwas ähnliches gesehen. Du könntest ja Fotos schicken, wo du den "historischen Laptop" benutzt. Das würde mich wirklich interessieren. Und nennt man das ernsthaft so oder ist das jetzt eher ein Kunstbegriff deinerseits?

 

Madame Amalie


"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

- Erich Kästner -


#10 ew742

ew742

    Mitglied

  • Members
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge
  • LocationBrandenburg

Geschrieben 29 November 2015 - 17:09

Die Überschrift ist ein wenig irreführend, aber das Gerät an sich sieht sehr interessant aus. Hast du schonmal darauf geschrieben?

 

Und wo tut man das überhaupt? Wird das Papier auf den Samtbezug gelegt oder wie? Eine recht amüsante Konstruktion, ich habe bisher noch nie etwas ähnliches gesehen. Du könntest ja Fotos schicken, wo du den "historischen Laptop" benutzt. Das würde mich wirklich interessieren. Und nennt man das ernsthaft so oder ist das jetzt eher ein Kunstbegriff deinerseits?

 

Madame Amalie

 

Hallo Madame Amalie,

 

hier im Forum ist relativ wenig los, ich schaue auch nur selten vorbei, daher antworte ich so spät...

 

Der Kasten oben ist ein Reiseschreibpult, man hatte Papier/Umschläge/Tinte und Schreibgeräte in einem handlichen Format bei sich, aufgrund der speziellen Konstruktion wurde, wie vermutet, die Samtfläche als durchgehende Schreibunterlage genutzt. Oberhalb davon befanden sich dann die Tintenfässer.

 

Viele Grüße

Christoph






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0