Zum Inhalt wechseln

Willkommen in unserem Forum

Logge Dich ein oder registrier Dich um den vollen Zugang zum Forum zu bekommen. Registrieren ist kostenlos.

Close
Foto

Notizbuchempfehlung?

Notizbuch; Empfehlung;

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 Madame Amalie

Madame Amalie

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 05 September 2015 - 08:37

Hallo,

 

ich bin auf der Suche nach einem Notizbuch für mich, kenne mich allerdings kaum mit den verschiedenen Modellen aus. Deswegen würde ich gerne eure Hilfe bei der Auswahl in Anspruch nehmen, da ich recht klare Vorstellungen von den Vorzügen, die mein Notizbuch haben sollte, habe.

 

Es sollte auf jeden Fall A6 sein und auch unterwegs und nicht nur am Schreibtisch eine gute Unterlage zum Beschreiben darstellen. Außerdem wäre ein Lesezeichen unverzichtbar, sowie eine Möglichkeit, Post-its dort unterzubringen (möglicherweise in einer Froschtasche?). Ein nicht unbedingt notwendige, aber angenehme Erweiterung, wäre die Möglichkeit, einen normaldicken Füller daran zu befestigen. Allerdings sollte der Preis nicht zu hoch sein, da ich noch Schülerin bin und mir als Obergrenze 20-30€ setzen würde.

 

Kennt jemand ein Notizbuch,dass meinen Anforderungen gerecht werden könnte?

Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

 

Madame Amalie


"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

- Erich Kästner -


#2 Julia

Julia

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderators
  • 213 Beiträge

Geschrieben 06 September 2015 - 08:29

Hallo Amalie,

 

Mir fällt da spontan Rhodia ein. Das Rhodiarama ist in A6, gibts in liniert und blanko. Es hat einen festen Einband, eine Froschtasche und das gibt es in vielen Farben. Eine Stiftschlaufe hat es nicht, aber vielleicht genügt es dir ja, wenn du eine Leuchtturm Pen Loop einklebst. Die sind auf jeden Fall mal einen Blick wert. 
Das Rhodiarama kostet 8,75€ - ist damit weit unter deinem Budget. Die Pen Loop von Leuchtturm kostet 2€ oder so.

 

Alternativ wäre noch Leuchtturm eine Möglichkeit, allerdings sind die Notizbücher nicht für alle Füller und Tinten geeignet. Wenn du allerdings mit einer M-Feder und königsblauer Tinte schreibst, sollte es da auch keine Probleme geben. 


Viele Grüße,
Julia

Mein Blog rund um Schreibwaren: http://penandpaperpassion.de

#3 Madame Amalie

Madame Amalie

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge

Geschrieben 06 September 2015 - 17:50

Vielen Dank,

aber wo bekomme ich das? Muss ich es online bestellen, oder gibt es auch Läden, die das verkaufen. Vom ersten Blick her gefiel es mir auf Amazon. Auch mit dem Pen loop könnte ich mich sicherlich anfreunden, aus dem Bildern davon konnte ich mir allerdings nicht erschließen, wie genau das im Buch befestigt ist.

 

Mit Leuchtturm habe ich zwar schon gute Erfahrungen gemacht, wäre aber nicht das, worauf ich spekuliere.

 

Madame Amalie


"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es."

- Erich Kästner -


#4 Julia

Julia

    Erfahrenes Mitglied

  • Moderators
  • 213 Beiträge

Geschrieben 10 September 2015 - 06:54

Hallo Amalie,

 

ja, Rhodia wirst du vermutlich hauptsächlich online finden. Ein Shop ist z.B. http://www.litteralis.de .

Die Pen Loop wird in das Notizbuch geklebt. Dieses 4eckige Plastikding, was man sieht, ist sozusagen die Halterung, auf der Rückseite befindet sich Kleber.


Viele Grüße,
Julia

Mein Blog rund um Schreibwaren: http://penandpaperpassion.de

#5 buecherkram

buecherkram

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 03 Januar 2016 - 19:13

Falls noch nicht zu spät: Eventuell wären auch die Produkte von Leuchtturm was für Dich. :)



#6 jacomo

jacomo

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 24 Juni 2016 - 05:34

Hallo, ich persönlich bin ein riesiger Fan von Notizbüchern aus Leder. Für mich gibt es nichts praktischeres, da diese ewig halten und ein totale Handschmeichler sind.



#7 Ben

Ben

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 11 August 2016 - 13:03

Hi, 

 

ich hatte immer den Moleskine. Seit neuestem bin ich jetzt auf diesen hier umgestiegen: www.halloklarheit.de. Kennt ihr den? Ich hab den seit kurzem und bin richtig angetan.

 

Es ist ein anderer Ansatz als bei anderen Kalendern. Hier muss man in einem Coaching-Teil zunächst mal seine Ziele und Motive definieren. Im Kalender-Teil wird man ziemlich gut an die Hand genommen, um die Vorhaben auch wirklich zu realisieren. Es gibt monatliche und halbjährliche Reviews. Der Preis ist auch noch im Rahmen und es ist wirklich mal ein anderer Ansatz als bei anderen Kalendern. Mir hat der Kalender auf alle Fälle geholfen mir meine wesentlichen Ziele klar zu machen und fokussiert an deren Umsetzung zu arbeiten. Ich kann den Kalender sehr empfehlen.

 

LG






Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0